Monat: April 2019

Ballwurfmaschine für meine Jagdhunde

Wer gerne Jagen geht, der weiß, dass der Hund eine sehr große Rolle dabei spielt. Er findet die Wildtiere und sorgt dafür, dass sie einem nicht entkommen. Der Hund ist genauso wichtig wie eine gute Pistole oder Waffe, sodass man ihm sehr viel Aufmerksamkeit schenken sollte. Insbesondere ist es wichtig, dass diese Hunde gut durchtrainiert sind, damit sie allen Anforderungen entsprechen können, die an sie gestellt werden. Das bezieht sich auch auf ihre physische Gesundheit und Bereitschaft. Ein Jagdhund sollte in der Lage sein, für eine längere Zeit zu rennen und nach bestimmten Tieren zu suchen. Um ihm gut durchtrainieren zu können, habe ich eine Ballwurf Maschine für meine Jagdhunde gekauft. Diese hat mir besonders gut geholfen, da ich nicht gerade viel Zeit zur Verfügung hatte und die Hunde ein entsprechendes Training brauchten. Besonders wichtig war es für mich, dass sie auch außerhalb er Jagdsaison fit bleiben, wobei mir die Ballwurfmaschine wirklich geholfen hat. Auf den ersten Blick scheint es, dass sie sich weniger für Jagdhunde eignet, doch wer den Muskelaufbau dieser Hunde bewahren will, der sollte sich auf alle Fälle eine solche Maschine holen. Meine Erfahrungen sind mehr als positiv und die Maschine hat mir große Hilfe geleistet. Ich würde sie dann auch jedem empfehlen, besonders Jägern, die mehrere Hunde zuhause haben.

Metallgerätehaus als Schießstand

Ein guter Jäger muss verschiedene Eigenschaften besitzen, um gut in diesem Bereich zu sein. Er muss auf alle Fälle einen guten Jagdhund besitzen, der ihm dann bei der Suche hilft, danach eine richtige Waffe, mit der er die Wildtiere erschießen kann. Gerade das Bedienen der Waffe kann für neue Jäger eine große Herausforderung sein, da sie für das Üben keinen guten Schießstand haben. Das schlimmste ist es, einen richtigen Ort zu finden, wo man frei schießen kann. Um dieses Problem lösen zu können, haben sich viele Jäger dazu entschieden, ein Schießstand im Metallgerätehaus aufzubauen. Wieso? Weil das Metallgerätehaus sehr robust und stabil ist, sodass es die Kugeln gut auffangen kann und somit auch Sicherheit bietet. Auf diese Idee sind Jäger in einem Jägerverein gekommen, die neue Mitglieder schulen wollten. Auf diese Art und Weise haben sie sich sowohl einen Platz für das Aufbewahren von Waffen geholt, als auch einen Schießstand, für den das Gerätehaus in erster Linie auch gedacht war. Schließlich werden diese Gerätehäuser aus gutem Material gebaut, sodass sie in verschiedene Zwecke eingesetzt werden können, unter anderem auch hierfür.